Weiterentwicklung der Qualifizierung durch die Gremien der Verbände

"Bald fehlen uns qualifizierte Facharbeiter und Meister"

Die Zusammenarbeit von DVGW, rbv, AGFW und VDE hinsichtlich der Berufsbildung für Facharbeiter und Meister führte unter anderem 2014 zu der großen Personalentwicklungsstudie "Zukunft der Berufsbildung 2030" (s. unten auf der Webseite). 2017 wird jeden Monat ein Artikel zu den Themen Demografischer Wandel, Energiewende und Digitaler Arbeitsmarkt erscheinen, der hier veröffentlicht wird.

Jahresreport 2018

Aktuelle Themen der Berufsbildung und Personalentwicklung – Beiträge aus den Bildungsgremien der Verbände erschienen in der Zeitschrift „DVGW energie | wasser-Praxis“. www.berufswelten-energie-wasser.de

Jahresreport 2018

Jahresreport 2017

Aktuelle Themen der Berufsbildung und Personalentwicklung – Beiträge aus den Bildungsgremien der Verbände erschienen in der Zeitschrift „DVGW energie | wasser-praxis“.  www.berufswelten-energie-wasser.de

Jahresreport 2017

Studie zur Personalentwicklung und zu den Handlungskompetenzen von Fach- und Führungskräften...

... im Hinblick auf die Energiewende und den demografischen Wandel bis 2030

In vier Folgen stellen die Berufsbildungsgremien der Verbände AGFW, DVGW, GMQ, rbv und VDE der Fachöffentlichkeit die von ihnen verfasste Studie vor mit dem Titel „Zusätzliche Anforderungen an die Handlungskompetenzen der technischen Fach- und Führungskräfte − Facharbeiter, Meister/Techniker und Ingenieure − in der Versorgungstechnik im Hinblick auf die Energiewende, mit einer Sonderbetrachtung zu den Auswirkungen des demografischen Wandels auf Fachkräfteangebot und -bedarf in der Energie- und Wasserversorgung bis 2030“.