Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Aktuelles Vergabe- und Bauvertragsrecht nach EU-Vergaberichtlinien und VOB

9536

Teilnahme-Bescheinigung
Online-Schulung
Termine
Zuschlag

Teilnehmerbewertung: 0,31     (Aktualität 0,27 · Themenauswahl 0,32 · Fachlicher Nutzen 0,33)

Zielsetzung

Wir vermitteln Rechtsgrundsätze des Vergaberechts für öffentliche Auftraggebende im Baubereich.
Grundlagen sind das aktuelle EU-Recht (EU-Richtlinien 2014/24/EU), deren Neuregelungen seit April 2016 sowie die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB-Teile A/B/C) mit den aktuellen Änderungen der VOB/A aus 2019. Nach der Reform der EU-weiten Vergabe oberhalb der EU-Schwellenwerte wurde auch die Vergabe öffentlicher Aufträge auf nationaler Ebene unterhalb der EU-Schwellenwerte reformiert. Am 07.02.2017 ist die neue Unterschwellenvergabeverordnung im Bundesanzeiger bekannt gemacht worden. Sie ersetzt die bisher geltende Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL/A Abschnitt 1).
Für den Bund ist die UVgO durch die Änderung der Verwaltungsvorschriften zu § 55 Bundeshaushaltsordnung am 02.09.2017 in Kraft getreten. Die Länder haben ihre haushaltsrechtlichen Vorschriften zur Inkraftsetzung der UVgO in der vergangenen Zeit angepasst.
 
Hinweis:
Diese Schulung bieten wir Ihnen gerne auch als Inhouse-Veranstaltung (Online oder Präsenz) an.

Inhalt

Vergaberecht
- Grundsätze und Ziele
- Dualität EU/National
- Entwicklung: Vergaberecht 2016/EU-Richtlinie 2014/24/EU
- Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)
- Öffentliche Auftraggeber/Sektoren
- Vergabeverordnung/Sektorenrichtlinie
- Vergabe von Bauleistungen
- VOB (A,B,C) Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen
- VOB/A - Abschnitte 1 und 2 wesentliche Inhalte inkl. Neuerungen 2019
- Rechtsschutz für Bietende (Grundzüge)
 
Ausführung von Bauleistungen
- Grundsätze des Bauvertragsrechts
- Werkvertrag und Bauvertrag nach BGB / Grundsätze ab 2018
- Bauvertrag nach VOB/B
- Rechtsnatur der VOB/B
- Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
- VOB/B  wesentliche Inhalte; Ausführung, Haftung, Abnahme, Mängelansprüche
- VOB/C Technische Vertragsbedingungen

Weiterlesen

Termine

Datum Ort Teilnahmegebühr Veranstaltungsnummer

Online

1055 €

Teilnahmegebühr regulär

875 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

457854

Nur noch 11 Plätze frei!

Anmeldung