Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Aktuelles Vergabe- und Bauvertragsrecht nach EU-Vergaberichtlinien und VOB

9536

Teilnahme-Bescheinigung
Online-Schulung
Termine
Zuschlag

Teilnehmerbewertung: 0,4     (Aktualität 0,35 · Themenauswahl 0,41 · Fachlicher Nutzen 0,43)

Zielsetzung Wir vermitteln Rechtsgrundsätze des Vergaberechts für "Öffentliche Auftraggeber" im Baubereich. Grundlagen sind das aktuelle EU-Recht (EU-Richtlinien 2014/24/EU), deren Neuregelungen seit April 2016 sowie die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB-Teile A/B/C) mit den aktuellen Änderungen der VOB/A, die seit 19.02.2019 im Bundesanzeiger veröffentlicht sind.

Inhalt Vergaberecht - Grundsätze und Ziele; Dualität EU/National; Entwicklung; Vergaberecht 2016/EU-Richtlinie 2014/24/EU; Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB); "Öffentliche Auftraggeber/Sektoren"; Vergabeverordnung/Sektorenrichtlinie; Vergabe von Bauleistungen; VOB (A,B,C); Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen; VOB/A - Abschnitte 1 und 2 - wesentliche Inhalte inkl. Neuerungen 2019; Rechtsschutz für Bietende (Grundzüge) Ausführung von Bauleistungen; Grundsätze des Bauvertragsrechts; Werkvertrag und Bauvertrag nach BGB, Grundsätze ab 2018; Bauvertrag nach VOB/B - Rechtsnatur der VOB/B; Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) -VOB/B - wesentliche Inhalte; Ausführung, Haftung, Abnahme, Mängelansprüche - VOB/C - Technische Vertragsbedingungen

Weiterlesen

Termine

DatumOrtTeilnahmegebührVeranstaltungsnummer
19.10.2022
Berlin

790 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

451519

Nur noch 8 Plätze frei!

Programm und Anmeldung