Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Aktuelles zur Trinkwasserhygiene und Trinkwasserinstallation nach DIN EN 806,

DIN EN 1717, DIN 1988 für die verantwortliche Fachkraft aus Vertragsinstallationsunternehmen

72202

Teilnahme-Bescheinigung
Online-Schulung
Termine
Zuschlag

Zielsetzung

Die Teilnehmenden aktualisieren ihre Fachkenntnisse zu Erkenntnissen der Trinkwasserhygiene und den damit verbundenen Anforderungen an die Trinkwasserinstallation. Fachspezifische Fragestellungen vertiefen das erworbene Wissen.

Inhalt

Trinkwasserverordnung in der aktuellen Fassung: Hygiene in der Trinkwasserinstallation, Einsatz von Desinfektionsmitteln, Legionellen; Aktuelle Normen und Technische Regeln für die Trinkwasser-Installation: Geltungsbereich, Allgemeines, AVBWasserV, DIN und DIN EN Überblick zum aktuellen Stand, twin - Informationen des DVGW, Technische Regeln des DVGW (u.a. W 551-Reihe, W 553), DIN EN 806-1 - Allgemeines, Symbole, DIN 1988-200, DIN EN 806-2 und DIN EN 806-4, Planung und Installation, Bauteile, Apparate und Werkstoffe, DIN 1988-300 - Ermittlung der Rohrdurchmesser, DIN 1988-500 - Druckerhöhung und Druckminderung, DIN 1988-600 - Trinkwasserinstallation in Verbindung mit Feuerlösch- und Brandschutzanlagen; Schutz des Trinkwassers und Einsatz von Sicherungseinrichtungen - DIN EN 1717 und DIN 1988-100: Anwendungsbereiche, Verunreinigung von Trinkwasser: Grundlegende Bemerkungen, Bestimmung der Risiken für Entnahmestellen und Apparate sowie Auswahl der Schutzmaßnahmen, Feststellung der Eigenschaften der Installation, Sicherungseinrichtungen für den häuslichen und nicht häuslichen Bereich; Betrieb und Wartung - DIN EN 806-5: Technische Regeln für Installationen innerhalb von Gebäuden für Wasser für den menschlichen Gebrauch, Betrieb und Wartung, Grundsätze zu Betrieb, Betriebsunterbrechungen, Außer-/Wiederinbetriebnahme und mögliche Störungen

Weiterlesen

Termine

Datum Ort Teilnahmegebühr Veranstaltungsnummer

Dresden

275 €

Teilnahmegebühr (regulär)

245 €

Teilnahmegebühr (Mitgliedsunternehmen)

458154

Veranstaltung ausgebucht

Programm
05.09.2024 - 06.09.2024

Online

275 €

Teilnahmegebühr (regulär)

245 €

Teilnahmegebühr (Mitgliedsunternehmen)

458155

Veranstaltung ausgebucht

Programm

Nürnberg

275 €

Teilnahmegebühr (regulär)

245 €

Teilnahmegebühr (Mitgliedsunternehmen)

458159

Nur noch 29 Plätze frei!

Anmeldung
13.11.2024 - 14.11.2024

Online

275 €

Teilnahmegebühr (regulär)

245 €

Teilnahmegebühr (Mitgliedsunternehmen)

458160

Nur noch 34 Plätze frei!

Anmeldung