Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Fachkraft für die Qualitätssicherung im Rahmen einer Änderung

der Gasbeschaffenheit gemäß DVGW G 107 (M)

72006

Online-Schulung
Termine
Zuschlag

Zielsetzung Die Teilnehmenden vertiefen ihre theoretische Fachkenntnisse und praktische Fähigkeiten und erwerben weitere Handlungskompetenzen, welche im Rahmen der Gasgeräteerhebung und -anpassung zur spezifischen Marktraumumstellung von L- auf H-Gas nach DVGW G 676-B1 (A), Gruppe B, 1. Beiblatt zum Arbeitsblatt G 676 - Qualifikationskriterien für Umbau-, Anpassungs-, Kontrollfirmen und Projektmanagement (Engineeringfirmen), hier insbesondere für die festgelegte Tätigkeit der Qualitätssicherung notwendig sind. Zielgruppe: Fachkräfte für den Gasgeräteumbau; Kundendienst-Monteure/-innen, Meister/-innen oder Techniker/-innen.

Inhalt Einführung: Gasbeschaffenheitswerte, SRG-Methode, Einstellung der Gasgeräte; Mängelerkennung, augenscheinliche Prüfung der Gas-Installation und Geräteprüfung; Arbeitsschutz nach DGUV und TRGI; IT-technische Unterstützung des QS-Vorganges / Kommunikation: Konflikte erkennen und nachhaltig begegnen; Selbstmanagement und die Rolle der Kundinnen und Kunden bzw. der Dienstleistenden; Ausnahmesituationen professionell begegnen / Inhalte und Abläufe nach G 695: Durchführung der QS-Maßnahme; Stichprobenauswahl und r/R- Wertvergabe, Dokumentation / Praxiseinheit: Heizgeräte, Warmwasserheizer, usw.; Gaskochgeräte, gewerbliche Gasanwendungen, usw.; Kessel und Gebläsebrenner, usw. / Schriftliche Prüfung und praktische Vorführung.

Weiterlesen

Termine

DatumOrtTeilnahmegebührVeranstaltungsnummer
14.11.2022 - 17.11.2022
Langenhagen

1610 €

Teilnahmegebühr Regulär

1400 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

453068

Nur noch 10 Plätze frei!

Programm und Anmeldung