Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Fachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Herstellen der

Verbindung zwischen Gas-Netzanschluss und Gasanlage

63103

Hoher Praxisanteil
Online-Schulung
Termine
Zuschlag

Zielsetzung Die Teilnehmenden erwerben die erforderliche Zusatzqualifikation, um im Rahmen ihrer festgelegten Tätigkeit selbstständig Arbeiten zur Verbindung zwischen dem Gas-Netzanschluss und der Gasinstallation ggf. auch mit Montage und Funktionsprüfung eines Hausdruckregelgerätes nach DIN 33822 ausführen zu können.

Inhalt Allgemeines, Begriffe, rechtliche Grundlagen: Geltungsbereich, Allgemeines, EnWG, NDAV, DGUV 100 - 500 Kap. 2.31 (zukünftig BGI 203-090) / Grundlagen Gastechnik: Erdgas, Zusammensetzung, Gasbeschaffenheit nach G 260 / Leitungsanlage: Anforderungen an Bauteile, Materialien, Dichtungen, Gaszähler; Schutz gegen Eingriffe Unbefugter - aktive und passive Maßnahmen / Erstellen der Leitungsanlage, Verbindungstechniken / Prüfen und Inbetriebnahme der Leitungsanlage, Leckmengenmessgeräte G 5952, Gasmessgeräte nach G 465-4 / Bemessung der Leitungsanlage: Diagrammverfahren, Übersicht zum Tabellenverfahren, Abgleich GS / Gasgerätetechnik und Gasgeräteaufstellung: Gasgerätearten, Kennzeichnung, Übersicht zur Aufstellung, Gasgeräte Art B Schutzziele I + II; Wiederinbetriebnahme Gasgeräte Art B / Hausdruckregelgeräte (G 459-2): Grundlagen, Montage, Prüfung, Inbetriebnahme / Betrieb und Instandhaltung: Bestandsschutz, Mängel erkennen, Informationen für Kunden / Praxisteil: Herstellen einer Innenverbindung (CU-Pressverbinder, Gewindeverbindungen); Gebrauchsfähigkeitsprüfung, Dichtheitsprüfung mittels Sichtverfahren (mit unterschiedlichen Messgeräten); HDR (ND, MD) - Montage, Prüfung, Inbetriebnahme (unterschiedliche Hersteller)

Weiterlesen

Termine

Verfügbare Termine.

Zur Zeit steht noch kein Termin fest. Für Informationen zum nächsten Durchführungstermin wenden Sie sich bitte an Frau Türk.