Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Asbestsachkunde für ASI-Arbeiten an Asbestzementprodukten

nach Nr. 2.7 Anlage 4A der TRGS 519

62209

DVGW Prüfausweis
GW 301 relevant
Online-Schulung
Termine
Zuschlag

Zielsetzung Die Teilnehmenden werden über die Vorschriften und Regelungen für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) an Asbestzementprodukten nach Anlage 4 A der TRGS 519 informiert und zu den sicherheitstechnischen Maßnahmen geschult. Ziel ist der Erwerb der Sachkunde nach TRGS 519 Abschnitt 2.7.

Inhalt Eigenschaften und Gesundheitsgefahren: das Asbestmineral, Gesundheitsgefahren, Berufskrankheiten durch Asbest; Ersatzstoffe; Verwendung von Asbestzement: Asbestzementprodukte und ihre Verwendung; Erkennung von Asbestzementprodukten; Abgrenzen zu schwach gebundenen Asbestprodukten; Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit Asbest und Asbestzement: Chemikaliengesetz, Abfallgesetz, Gefahrgutrecht, Gefahrstoffverordnung; Technische Regeln für Gefahrstoffe, insbesondere TRGS 519/DVGW W 396; Berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Regeln; Regelungen zur Abfallvermeidung, -verwendung, -verbringung und -deponierung; Personelle Anforderungen gemäß TRGS 519; Sicherheitstechnische Maßnahmen und Abfallentsorgung: vorbereitende Maßnahmen, Baustelleneinrichtung, Arbeitsgeräte; Abbruch- und Sanierungsarbeiten, Instandhaltungsarbeiten, abschließende Arbeiten; Persönliche Schutzausrüstung.

Weiterlesen

Termine

Datum Ort Teilnahmegebühr Veranstaltungsnummer
24.06.2024 - 25.06.2024

Göttingen

820 €

Teilnahmegebühr regulär

715 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

457046

Veranstaltung ausgebucht

Programm
10.09.2024 - 11.09.2024

Göttingen

820 €

Teilnahmegebühr regulär

715 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

457047

Veranstaltung ausgebucht

Programm
07.10.2024 - 08.10.2024

Schweinfurt

820 €

Teilnahmegebühr regulär

715 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

457048

Veranstaltung ausgebucht

Programm
04.11.2024 - 05.11.2024

Dresden

820 €

Teilnahmegebühr regulär

715 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

457049

Nur noch 1 Plätze frei!

Programm
Anmeldung
25.11.2024 - 26.11.2024

Bremen

820 €

Teilnahmegebühr regulär

715 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

457050

Nur noch 1 Plätze frei!

Programm
Anmeldung