Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Leckortung in Wasserverteilungsanlagen und an Druckrohrleitungen

62203

Teilnahme-Bescheinigung
Online-Schulung
Termine
Zuschlag

Teilnehmerbewertung: 0,27     (Aktualität 0,26 · Themenauswahl 0,27 · Fachlicher Nutzen 0,27)

Zielsetzung Die Teilnehmenden erwerben theoretische und praktische Fachkenntnisse zur Handhabung von Geräten und Leckortungstechnologien im Trinkwasserrohrnetz und an Druckrohrleitungen. Ziel ist die Vertiefung der Kompetenzen für die Aufgaben der Verlustreduzierung, Netzüberwachung und Leckortung im Rahmen des Rohrnetzbetriebes.

Inhalt Anforderungen an die Regelwerke / Leckortungs- und Leckerkennungsverfahren richtig anwenden / Vorstellung und Vergleich der unterschiedlichsten Geräte / Vorortungs- und Lokalisationsverfahren: Bewertung von Wasserverlusten; Vorstellung aller gängigen Verfahren und Geräte; Netzspezifische Auswahl und Anwendung richtiger Methoden; Erläuterungen zu den einzelnen Varianten und Kombinationen: Akustische Methoden, Wasserstoff-Gasprüfverfahren, Korrelationsverfahren - Hydrophontechnik, Geräuschlogger, Zufluss-Messverfahren / Netzüberwachung und Varianten der Laufzeitreduzierung: Beispiele zur Einrichtung von Messzonen Gerätetechniken zur permanenten Netzüberwachung / Praktische Übungen an einer Versorgungsleitung / Akustische Geräte und Korrelatoren können mitgebracht werden.

Weiterlesen

Termine

DatumOrtTeilnahmegebührVeranstaltungsnummer
25.04.2023 - 26.04.2023
Magdeburg

745 €

Teilnahmegebühr regulär

650 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

453637

Nur noch 15 Plätze frei!

Programm
Anmeldung
23.05.2023 - 24.05.2023
Bonn

745 €

Teilnahmegebühr regulär

650 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

453636

Nur noch 15 Plätze frei!

Programm
Anmeldung
20.06.2023 - 21.06.2023
Bad Salzuflen

745 €

Teilnahmegebühr regulär

650 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

455286

Nur noch 20 Plätze frei!

Anmeldung
17.10.2023 - 18.10.2023
Erlangen

745 €

Teilnahmegebühr regulär

650 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

455090

Nur noch 18 Plätze frei!

Programm
Anmeldung