Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Erst-Schulung - Einfache vermessungstechnische Arbeiten an Versorgungsnetzen

gemäß DVGW GW 128 und/oder VDE/FNN Hinweis S 128

62009

DVGW Prüfausweis
GW 301 relevant
Online-Schulung
Termine
Zuschlag

Zielsetzung Die Teilnehmenden erwerben Fachkenntnisse, um die Aufgaben der Vermessung im Bereich der Leitungsdokumentation/Planwerk für Gas/Wasser/Strom zu unterstützen. Anhand von praxisnahen Übungen werden die erforderlichen Fähigkeiten für die Durchführung einfacher vermessungstechnischer Arbeiten und die Erstellung der zugehörigen Aufnahmeskizze vermittelt. Nach Bestehen des schriftlichen Kenntnisnachweises erhalten die Teilnehmer eine DVGW-/VDE-Bescheinigung "Einfache vermessungstechnische Arbeiten an Versorgungsnetzen gemäß DVGW-Merkblatt GW 128 und/oder VDE/FNN-Technischer Hinweis S 128". Die Verlängerung erfolgt nach drei Jahren durch den Besuch des entsprechenden Wiederholungsseminares.

Inhalt Theoretischer Teil: Aufgabe und Bedeutung der Leitungsdokumentation; Planwerke nach DIN 2425, DIN 18702, GW 120 und VDE-AR-N 4201 (Skizze, Bestandsplan, Übersichtsplan, Signaturen, Interpretation eines Bestandsplanes); Einfache Vermessungsinstrumente (Längenmessgeräte, einfache Hilfsmittel, Winkelprisma); handwerkliche Grundlagen (Längenmessung, Fluchten, der rechte Winkel); vermessungstechnische Aufnahmeverfahren (Orthogonal, Einbinde- und Bogenschnittverfahren); Kontrollen/Fehlerquellen; Die Aufnahmeskizze (informative Daten, Messdaten, Überdeckungsmaß, Schreibweise der Messzahlen, Übernahme der Messung, Qualitätssicherung). Praktischer Teil: Umgang mit den Längenmessgeräten; Fluchten; Umgang mit dem Winkelprisma; Erstellen der Aufnahmeskizze; Kontrolle der Ergebnisse; Schriftlicher Kenntnisnachweis.

Weiterlesen

Termine

Datum Ort Teilnahmegebühr Veranstaltungsnummer
23.09.2024 - 24.09.2024

Dresden

765 €

Teilnahmegebühr regulär

665 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

457025

Nur noch 17 Plätze frei!

Anmeldung
21.10.2024 - 22.10.2024

Freiburg

765 €

Teilnahmegebühr regulär

665 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

457026

Nur noch 15 Plätze frei!

Anmeldung
28.10.2024 - 29.10.2024

Gera

765 €

Teilnahmegebühr regulär

665 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

456992

Nur noch 12 Plätze frei!

Anmeldung
25.11.2024 - 26.11.2024

Gera

765 €

Teilnahmegebühr regulär

665 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

456993

Nur noch 18 Plätze frei!

Anmeldung
26.11.2024 - 27.11.2024

Nürnberg

765 €

Teilnahmegebühr regulär

665 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

459021

Nur noch 7 Plätze frei!

Anmeldung
02.12.2024 - 03.12.2024

Frankfurt am Main

765 €

Teilnahmegebühr regulär

665 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

459426

Nur noch 18 Plätze frei!

Anmeldung