Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsanlagen für Ausführende,

Aufsichtsführende u. Planer gemäß DVGW-Hinweis GW 129 und/oder VDE/FNN-Technischer Hinweis S 129 (theoretische Schulung mit 3 Jahren Gültigkeit)

62006

DVGW Prüfausweis
GW 301 relevant
Online-Schulung
Termine
Zuschlag

Teilnehmerbewertung: 0,12     (Aktualität 0,12 · Themenauswahl 0,12 · Fachlicher Nutzen 0,12)

Zielsetzung Die Teilnehmenden erweitern praxisbezogen deren Kenntnisse zur Erhöhung der Sicherheit zum Schutz der Mitarbeitenden und dritter Personen bei Bauarbeiten in Leitungsnähe. Das Erkennen der tatsächlichen Lage vorhandener Leitungen und die Sensibilisierung für die Folgen einer möglichen Beschädigung stehen im Mittelpunkt. Maßnahmen zur Vermeidung von Schäden und Unfällen und das richtige Verhalten bei einem eingetretenen Schaden werden anhand von reellen Situationen in Film- und Bilddokumenten vermittelt. Das Seminar wird in deutscher Sprache gehalten. Wir unterstützen fremdsprachliche Teilnehmende gerne durch Schulungsunterlagen in den Sprachen polnisch, türkisch, kroatisch, lettisch, ungarisch, rumänisch, bulgarisch oder russisch. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf an oder lassen Sie sich eine individuelle Inhouse-Schulung anbieten.

Inhalt Rechtliche Grundlagen: Verantwortungsträger auf der Baustelle/Verkehrssicherungspflicht; Haftungskette; Berufsgenossenschaftliche Vorschriften; Arbeitsstellensicherung; Arbeitsauftrag; Dokumentation, Unterirdische Versorgungsanlagen, wichtige Erkennungsmerkmale für die Medien Gas, Wasser, Abwasser, Fernwärme, Strom, Telekommunikation etc.: Kurzbeschreibung der Versorgungsanlagen (Werkstoffe, Baukörper und Systeme), Kennzeichen auf die verschiedenen Leitungen und Anlagen, Hinweisschilder, Planwerke/Lage vor Ort, Höhenlagen der einzelnen Medien/Trassentiefen/-breiten, Umgang mit Ortungsgeräten, Ermittlung der tatsächlichen Lage in Handschachtung; DVGW-Hinweis GW 315 - Maßnahmen zum Schutz von Versorgungsanlagen bei Bauarbeiten; DGUV Regel 100-500 (BGR 500 Kap. 2.31 - Arbeiten an Gasleitungen); DGUV Information 205-001 (BGI 560) - Arbeitssicherheit durch vorbeugenden Brandschutz; Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten: Grundlagen physikalischer und chemischer Eigenschaften der Medien Gas, Wasser, Abwasser, Fernwärme, Strom, Telekommunikation und anderer...; Verhalten der Medien auf mechanische Einflüsse; Gefahrenpotenziale der Medien Gas, Wasser, Fernwärme, Strom, Telekommunikation etc. im Bezug auf Beschädigungen: Auswirkungen auf Schäden, Fallbeispiele; Verhalten im Schadensfall: Schadensbilder und Schadensbewertung, Rekonstruktion von Schäden an unterschiedlichen Leitungen und Darstellung der wichtigsten Verhaltensregeln, Wichtige Verhaltensregeln für das eigene Leben und die, Sicherheit sowie zum Schutz dritter Personen und Betriebsmittel, Darstellung von reellen Schadenssituationen in Film- und Bilddokumenten; Schriftliche Prüfung der im Seminar erlangten Kenntnisse.

Weiterlesen

Termine

DatumOrtTeilnahmegebührVeranstaltungsnummer
31.08.2022
Online

205 €

Teilnahmegebühr Regulär

195 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

452951

Nur noch 1 Plätze frei!

Programm und Anmeldung
19.09.2022
Online

205 €

Teilnahmegebühr Regulär

195 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

453198

Nur noch 16 Plätze frei!

Programm und Anmeldung
22.09.2022
Online

205 €

Teilnahmegebühr Regulär

195 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

452953

Nur noch 21 Plätze frei!

Programm und Anmeldung
29.09.2022
Gera

205 €

Teilnahmegebühr Regulär

195 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

452270

Nur noch 19 Plätze frei!

Programm und Anmeldung
13.10.2022
Gera

205 €

Teilnahmegebühr Regulär

195 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

452271

Nur noch 22 Plätze frei!

Programm und Anmeldung
17.10.2022
online

205 €

Teilnahmegebühr Regulär

195 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

453199

Nur noch 17 Plätze frei!

Programm und Anmeldung
10.11.2022
Gera

205 €

Teilnahmegebühr Regulär

195 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

452272

Nur noch 18 Plätze frei!

Programm und Anmeldung
14.11.2022
Online

205 €

Teilnahmegebühr Regulär

195 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

453200

Nur noch 24 Plätze frei!

Programm und Anmeldung
24.11.2022
Nürnberg/Wetzendorf

205 €

Teilnahmegebühr Regulär

-

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

453042

Nur noch 20 Plätze frei!

Programm und Anmeldung
05.12.2022
Online

205 €

Teilnahmegebühr Regulär

195 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

453201

Nur noch 23 Plätze frei!

Programm und Anmeldung
08.12.2022
Gera

205 €

Teilnahmegebühr Regulär

195 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

452273

Nur noch 22 Plätze frei!

Programm und Anmeldung
16.03.2023
Nürnberg/Wetzendorf

225 €

Teilnahmegebühr Regulär

205 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

453271

Nur noch 20 Plätze frei!

Programm und Anmeldung
30.03.2023
Nürnberg/Wetzendorf

225 €

Teilnahmegebühr Regulär

205 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

453272

Nur noch 20 Plätze frei!

Programm und Anmeldung
31.03.2023
Nürnberg/Wetzendorf

225 €

Teilnahmegebühr Regulär

205 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

453273

Nur noch 20 Plätze frei!

Programm und Anmeldung