Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Brunnenbewirtschaftung - Betrachtung der Bau- und Betriebsdaten

für technische und betriebswirtschaftliche Entscheidungen

52020

Teilnahme-Bescheinigung
Online-Schulung
Termine
Zuschlag

Teilnehmerbewertung: 0,18     (Aktualität 0,17 · Themenauswahl 0,17 · Fachlicher Nutzen 0,2)

Zielsetzung Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die Voraussetzungen für einen wirtschaftlichen Betrieb, beginnend beim Bau, über Brunnenentwicklungsmaßnahmen bis zur optimalen Betriebsweise. Der Brunnenakte kommt bei den Betrachtungen eine besondere Bedeutung zu, um unnötige Kosten und Maßnahmen zu vermeiden.

Inhalt Normative Verweisungen, u.a. DVGW W 119 (M), DVGW W 125 (A), DIN 4943, VOB Teil C / Voraussetzungen für einen wirtschaftlichen Betrieb: Fachgerechter Bau; Brunnenspezifische Entwicklung; Optimale Betriebsweise / Praktische Orientierungshilfen: Aufbau / Inhalte Brunnenakte; Betriebsüberwachungsplan; Betrachtung der spezifischen Ergiebigkeit / Wirtschaftlichkeit: Anlagenbezogene Kosten (Betrieb, Instandhaltung, Ersatz); Energetische Kosten.

Weiterlesen

Termine

Datum Ort Teilnahmegebühr Veranstaltungsnummer

Braunschweig

430 €

Teilnahmegebühr regulär

375 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

456713

Nur noch 21 Plätze frei!

Programm
Anmeldung