Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Mikrobiologisch-hygienische Trink- und Badebeckenuntersuchung

Rechtliche und technische Rahmenbedingungen der mikrobiologischen Verfahren

52008

Teilnahme-Bescheinigung
Online-Schulung
Termine
Zuschlag

Teilnehmerbewertung: 0,21     (Aktualität 0,19 · Themenauswahl 0,22 · Fachlicher Nutzen 0,22)

Zielsetzung Die Teilnehmenden aktualisieren ihr Spezialwissen über rechtliche und technische Rahmenbedingungen der mikrobiologischen Verfahren. Im Rahmen eines Erfahrungsaustausches und Demonstrationen werden die Kenntnisse diskutiert und vertieft. Ziel ist die Weiterbildung für Laborfachkräfte Mikrobiologie.

Inhalt

Anforderungen der Trinkwasserverordnung in der aktuellen Fassung / Mikrobiologische Probennahme: DIN EN ISO 19458; Auswahl von Probennahmestellen; Probennahme am Zapfhahn - Verbraucher; Probennahmeprotokoll / Bedeutung der mikrobiologischen Parameter: C. perfringens; Enterokokken; E.coli und Coliforme Bakterien; Pseudomonas aeruginosa / Legionellen in der Trinkwasser-Installation: Bedeutung; Überwachungskonzept; Nachweismethodik und Bewertung der Befunde; Durchführung der Probennahme; Erfahrungsaustausch, Demonstration / Hygieneanforderungen an die Badebeckenqualität: Schwimm- und Badebeckenwässer DIN 19643 Teil 1; Die mikrobiologischen Referenz- und Alternativverfahren - Demonstration und Erfahrungsaustausch von Laborpraxis der zugelassenen mikrobiologischen Verfahren: E. coli und Coliforme Bakterien; Clostridium perfringens; Enterokokken; Pseudomonas aeruginosa; ISO 14189 / spezielle Alternativverfahren: enzymatische und molekularbiologische Verfahren; MPN-Verfahren / Qualitätssicherung im mikrobiologischen Labor: Verifizierung nach DIN EN ISO 13843; IfSG, BioStoffV; DIN EN ISO 11133; DAkkS 71 SD 4027; Hygieneplan; Maßnahmen zur internen und externen Qualitätssicherung.

Weiterlesen

Termine

Datum Ort Teilnahmegebühr Veranstaltungsnummer
14.03.2024 - 15.03.2024

Dresden

965 €

Teilnahmegebühr regulär

840 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

456726

Nur noch 6 Plätze frei!

Programm
Anmeldung
14.11.2024 - 15.11.2024

Berlin

965 €

Teilnahmegebühr regulär

840 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

456727

Nur noch 19 Plätze frei!

Anmeldung