Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Kontrollen und Maßnahmen zur Qualitätssicherung auf Baustellen

bei Bohr- und Brunnenbauarbeiten

52001

Teilnahme-Bescheinigung
Online-Schulung
Termine
Zuschlag

Zielsetzung

Die Teilnehmenden erwerben rechtliche und technische Kenntnisse für eine baustellengerechte Umsetzung der Anforderungen nach DVGW-Arbeitsblatt W 120-1. Anhand praktischer Beispiele werden diese Kenntnisse angewandt und vertieft. Das Seminar dient als Weiterbildungsnachweis gemäß DVGW-Arbeitsblatt W 120-1. Mit der Anmeldung können die Teilnehmenden Fragestellungen zur Thematik einreichen, die im Seminar mit behandelt und diskutiert werden.

Inhalt

Einführung: Rechtliche Rahmenbedingungen; Technische Regelwerke (DVGW- Arbeitsblatt W 120-1); Leistungsbeschreibungen; Bauanweisungen / Bohrarbeiten: Trocken- und Spülbohren; Spülung, Bohrprobenahme / Ausbau von Brunnen und Messstellen: Ausbauarten; Ausbaumaterialien; Filterkiesbestimmung; Abdichtungen / Entwickeln von Brunnen: Entsanden, Intensiventsanden; Leistungspumpversuche, Restsandgehalt / "Brunnenakte": Grundsätzliche Anforderungen (Strukturaufbau, Inhaltsverzeichnis); Abnahmeprotokoll, Dokumentationen, Garantie-/Gewährleistung.

Weiterlesen

Termine

Datum Ort Teilnahmegebühr Veranstaltungsnummer

Bonn

475 €

Teilnahmegebühr (regulär)

415 €

Teilnahmegebühr (Mitgliedsunternehmen)

456701

Nur noch 24 Plätze frei!

Anmeldung