Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Sachkundeschulung für den Betrieb einer Biogasaufbereitungsanlage

nach G102-11 auf Grundlage von G 1030, G 265-1 und G 265-2

51009

Online-Schulung
Termine
Zuschlag

Zielsetzung

Die Teilnehmenden erwerben die erforderliche Sachkunde für den Betrieb einer Biogasaufbereitungsanlage nach G102-11 auf Grundlage von G 1030, G 265-1 und G 265-2.

Inhalt

Allgemeine Anforderungen und Abgrenzung von Biogasaufbereitungsanlagen; Anforderungen an die Funktion, Absicherung und die Bauteile und Baugruppen von Biogasaufbereitungsanlagen; Bau und Ausrüstung; Prüfung/Inbetriebnahme von Aufbereitungsanlagen; Betrieb und Instandhaltung; Biogasaufbereitungsverfahren und typische Probleme und besondere Störfälle; Besichtigungsfahrt zu einer Biogasanlage; Kenntnisnachweis; Hinweis: Die Teilnahme an der Sachkundeschulung setzt die Qualifikation mindestes als Meister:in mit Gasanlagenkenntnissen gemäß DVGW-Arbeitsblatt G 1030 oder die Qualifikation als "Sachkundige:r gemäß DVGW G 491 (A) , DVGW 495 (A) und DVGW-Arbeitsblätter G 265-1 und G 265-2" voraus.

Weiterlesen

Termine

Verfügbare Termine.

Zur Zeit steht noch kein Termin fest. Für Informationen zum nächsten Durchführungstermin wenden Sie sich bitte an Sindy Aehnelt, sindy.aehnelt@dvgw.de, +49 228 9188-658