Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Grundlagen zum Asset Management - Zustands- und Integritätsbetrachtungen

an Linienobjekten für Prioritätensetzung unternehmerischer Entscheidungen

11550

Teilnahme-Bescheinigung
Online-Schulung
Termine
Zuschlag

Zielsetzung Ausgangspunkt ist die Erwartung der Kund:innen: ständig und zuverlässig verfügbares Trinkwasser höchster Güte. Asset Management bezeichnet den Anspruch, diese Erwartung betriebswirtschaftlich optimiert zu erfüllen. Aus technischer Sicht geht es um den langfristigen Werterhalt der Wasserversorgungsanlagen. Asset Management betrachtet die gesamte Versorgungskette von der Wassergewinnung bis zur Anschlussleitung der Kundinnen und Kunden, ermittelt die prioritären Handlungsfelder und definiert die Budgets. Es geht darum, Betriebsausgaben einerseits (Vorhaltung von Personal und Material für den Betrieb und für Reparaturen bei Ausfällen) und Investitionen andererseits (Rehabilitation/ Erweiterung/Rückbau) bedarfsgenau festzulegen und richtig zu gewichten. Die Veranstaltung zielt nicht auf die oberste, strategische Entscheidungsebene für die gesamte Versorgungskette, sondern auf die Grundlagen der Entscheidungen für Linienobjekte (das Rohrnetz), im Gegensatz zu Punktobjekten (Brunnen, Wasserwerke, Behälter, Pumpen).

Inhalt Unsere Themen: Strategische Reha-Planung - die technische Seite des Asset Managements; Daten und statistische Indikatoren der Netzintegrität - Schadensraten, Wasserverluste, Versorgungsunterbrechungen; Zustandsermittlung für Rohrleitungen aus PE, PVC, Gusseisen, Stahl, Asbestzement; Feststellung der Netzintegrität vor dem Versagen - Inspektionstechnologien und Online- Überwachung.

Weiterlesen

Termine

Verfügbare Termine.

Zur Zeit steht noch kein Termin fest. Für Informationen zum nächsten Durchführungstermin wenden Sie sich bitte an Anne-Sophie Weißhardt, anne-sophie.weisshardt@dvgw.de, +49 89 5432865 60