Geräteführer (A) für horizontale Spülbohrverfahren / DVGW-GW 329

62034

Zielsetzung Die Teilnehmer erwerben die erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse um als Geräteführer bei steuerbaren horizontalen Spülbohrverfahren nach DVGW-Arbeitsblatt GW 329 auf der Grundlage des DVGW-Arbeitsblattes GW 321 tätig zu werden.

Inhalt Modul A (Bohrgeräte = 400 kN Rückzugskraft): Naturwissenschaftliche Grundlagen; Horizontalbohranlagen - Komponenten, Aufbau, Wirkungsweise; allgemeine Verfahrenstechnik; Bohrlafette, Kraftdrehkopf, Vorschubeinrichtungen; Bohrspülungsmischanlagen, Recyclinganlagen; Bohrgestänge, Bohrköpfe, Steuerung, Ortungstechnik; Aufweitwerkzeuge, Einziehgarnituren; Projektgrundlagen - Topographie, Geologie, vorhandene Anlagen; Lagepläne und Geländeprofile; Grundlagen der Geologie und Geotechnik; Klassifizierung des Baugrundes, Bodenkennwerte, Grundwasserverhältnisse; Leitungspläne (Freileitungen, erdverlegte Leitungen); Grundlagen der Trassenerkundung (Georadar); praktische Übungen; Projektdurchführung A; Baustelleneinrichtung (Mini/Midi); Einführung in die Dokumentation (Bautagesberichte, Bohrprotokolle); Bohrspülungen A; Arten, Aufgaben, Spülungsbestandteile (Bentonit, Polymer), Messungen von Spülungsparametern im Feld; (Auslaufzeiten, Dichte, Sandgehalt, Viskositäten, Thixotropie) mit praktischen Messungen im Spülungslabor; Frostschutz in der Spülungstechnik; Auswahlkriterien für Bohrspülungen; Bohrlochhydraulik A; Grundlagen der Bohrlochhydraulik; Bohrlochsäuberung in Horizontalbohrungen (Austragsfähigkeit, Sedimentationsverhalten); Spülungsprobleme (Rückflussabriss, Ausbläser); Spülungskreislauf, Spülungspumpen A; Komponenten im Spülungskreislauf; Spülungsmischeinrichtungen (Aufbau, Arbeitsweise); Aufbereitungsanlagen (Aufbau, Arbeitsweise); Spülungspumpen (Aufbau, Arbeitsweise, Wartung); Entsorgung A - Entsorgung von Bohrgut und Spülung; Bohrstrang A; Aufbau und Aufgaben; Bohrgestänge (Materialien, techische Parameter); Bohrstrangverbindungen (Bauarten, Anforderungen); Grundlagenbetrachtung der Kräfte; Zangen und Zubehör (Handhabung, Wartung); Pflege, Wartung, Gestängeschäden; Bohrwerkzeuge für die Pilotbohrung A; Spüllanze (Aufbau, Arbeitsweise, Einsatzgebiete); Rollenmeißel (Aufbau, Arbeitsweise, Einsatzgebiete); Aufweitköpfe A; Fassräumer (Aufbau, Arbeitsweise, Einsatzgebiete); Flycutter (Aufbau, Arbeitsweise, Einsatzgebiete); Ortungsverfahren (Bohrungsvermessungen) A; Sender-Empfängersystem (Walk-Over-Verfahren); kabelgeführte Systeme (Wire-Line-Verfahren); Rohrmaterialien, Rohrumhüllungen; Erörterung der verschiedenen Rohrmaterialien (Polyethylen (PE-HD, PE-X); Stahl; Duktiles Gusseisen); Grundlagen der technischen Standards und Normen; Umhüllung, Ummantelung, Auskleidung; Besonderheiten der Handhabung; Behördliche Vorschriften, Arbeitssicherheit, Umweltschutz, DVGW-Arbeitsblätter A; Prüfung.