Wasserversorgung und Haftung - Haftungsrisiken erkennen und minimieren

9545

Zielsetzung Unser Seminar vermittelt Entscheidungsträgern in Wasserversorgungsunternehmen die rechtlichen Haftungsgrundlagen des Unternehmens sowie der Tätigkeiten seiner Mitarbeiter. Sie lernen anhand praktischer Beispiele die Haftungsrisiken und deren Konsequenzen grundlegend einzuschätzen. So gelingt es Ihnen Haftungsfallen zu vermeiden und persönliche wie finanzielle Haftungsrisiken zu minimieren.

Inhalt Haftungsgrundlagen - Vertragliche Haftung - Unterbrechungen, Unregelmäßigkeiten, § 6 AVBWasserV - Pflichtverletzungen, § 280 BGB / Gesetzliche Haftung - Verschuldenshaftung (u. a. Organisationsverschulden), §§ 823 ff BGB - Gefährdungshaftung - Produkthaftungsgesetz - Wasser als Produkt - Haftpflichtgesetz - Anlagenhaftung des Inhabers; Anlagenbegriff und Abgrenzung / Haftungsverteilung - Unternehmen, Mitarbeiter, Fremdfirmen / Haftungs- und Strafrecht - Abgrenzung (z.B. bei Personenschäden) - Persönliche Risiken

Verfügbare Termine

  • Datum: 03.04.2020
    Ort: Nürnberg
    Zeitraum: 1 Tag
    Preis: EUR 790* / 950
    Kontakt: Stephanie Miers, +49 30 794736-63
    Veranstaltungsnr.: 444346
  • Datum: 24.09.2020
    Ort: Hamburg
    Zeitraum: 1 Tag
    Preis: EUR 800* / 960
    Kontakt: Stephanie Miers, +49 30 794736-63
    Veranstaltungsnr.: 444347
  • Datum: 22.10.2020
    Ort: Kassel
    Zeitraum: 1 Tag
    Preis: EUR 790* / 950
    Kontakt: Stephanie Miers, +49 30 794736-63
    Veranstaltungsnr.: 444617

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen