Fachkraft Entstörungsdienst nach DVGW GW 1200 (A) - Modul 1: Strukturiertes Handeln und Anwendung von Kommunikationsstrategien bei Störungen

41015

Zielsetzung Die Teilnehmer erwerben methodische und fachliche Kompetenzen für den Umgang mit Störungssituationen unter Stress. Im Rahmen von Gruppenarbeiten und Situationstrainings werden Methoden zur systematischen Bewältigung von Störungsereignissen erarbeitet. Die Teilnehmer erwerben in Verbindung mit Modul 2 und nach erfolgreicher Prüfung die Handlungskompetenz nach QRT-Niveaustufe B2 als Fachkraft im Entstörungsdienst

Inhalt Bewältigung von Störungen und Schadensereignissen. Technische und rechtliche Rahmenbedingungen. Organisation nach DVGW GW 1200 (A). Arbeitsschutz und Sicherheit nach DGUV Vorschrift 1. Fahrzeugausstattung und Gerätetechnik für den Einsatz vor Ort. Handlungsgrundsätze für die Gefahrenabwehr. Gefährdungen für Personen und Objekte. Verhalten gegenüber Kunden und der Öffentlichkeit. Messtechnik bei Störungen.

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,3
Themenauswahl 1,5
Fachlicher Nutzen 1,5

Verfügbare Termine

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen