Fachkraft im Entstörungsdienst - Modul 1 Kommunizieren und strukturiertes Handeln bei Störungen

41015

Zielsetzung Die Teilnehmer erwerben methodische und fachliche Kompetenzen für den Umgang mit Störungssituationen unter Stress. Im Rahmen von Gruppenarbeiten und Situationstrainings werden Methoden zur systematischen Bewältigung von Störungsereignissen erarbeitet. Die Teilnehmer erwerben in Verbindung mit Modul 2 und nach erfolgreicher Prüfung die Handlungskompetenz nach QRT-Niveaustufe B2 als Fachkraft im Entstörungsdienst

Inhalt Rechtlicher Rahmen. Kommunikationstechnik. Praxisbeispiele im Entstörungsdienst. Kommunizieren und Handeln unter Stress: Rolle in der Störungssituation, Rollenspiele. Methoden zur Abarbeitung von Krisensituationen: Der Regelkreis, Gruppenarbeiten: Entwickeln von Schwerpunkten des Regelkreises. Planspiele an Simulationssoftware.

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,5
Themenauswahl 1,5
Sachlicher Nutzen 1,6

Verfügbare Termine

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen