Erfahrungsaustausch der TRGI-Sachverständigen nach DVGW-Arbeitsblatt G 648

11005

Zielsetzung Mit der DVGW-Prüfgrundlage VP 633 hat der DVGW im Jahre 2000 die Voraussetzungen für die Anerkennung von Fachkräften als DVGW-TRGI-Sachverständige geschaffen, um zur Wahrung des Anforderungsstandards an die Sachverständigen eine Zertifizierung durch den DVGW zu ermöglichen. Mit diesem Verfahren wurden so gute Erfahrungen gesammelt, dass das TK "Gasinstallation" beschlossen hat, die Prüfgrundlage in ein Arbeitsblatt zu überführen. Die Zulassung der DVGW-TRGI-Sachverständigen erfolgt durch die DVGW CERT GmbH.

Inhalt Der TRGI-Sachverständige gemäß DVGW- Arbeitsblatt G 648 ist laut Kapitel 3.4 - Verpflichtung zur Weiterbildung - verpflichtet jährlich an dem Erfahrungsaustauschkreis der Sachverständigen (G 648) teilzunehmen.

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,5
Themenauswahl 1,7
Fachlicher Nutzen 1,8