Herstellung, Prüfung und Bewertung von Schweißverbindungen an Rohrleitungen aus Stahl in der Gas- und Wasserversorgung nach DVGW-Arbeitsblatt GW 350

62012

Zielsetzung Die Teilnehmer erwerben Fachwissen auf dem Gebiet der Schweißtechnik von Stahlrohrleitungen. Anhand neuer Normenausgaben und Veränderungen berufsgenossenschaftlicher Vorschriften und Regeln werden diese Kenntnisse aktualisiert und vertieft.

Inhalt Einführung: rechtliche und technische Rahmenbedingungen, normative Verweisungen, DVGW GW 350 (A). Prüfen und Bewerten von Schweißnähten nach ISO 5817. Neue bzw. aktuelle Normenausgaben: Werkstoff-, Rohr- und Schweißzusatzbezeichnungen, Schweißer- und Verfahrensprüfung. Hinweise zu Neuerungen/Veränderungen Unfallverhütungsvorschriften [DGUV Regel 100-500 (BGR 500 Kapitel 2.31 - Arbeiten an Gasleitungen)]: Schweißen von Rohrleitungen aus Stahl in Rohrgräben und Baugruben, sicheres Schweißen von Gasleitungen, Einbindungen, Umschlüsse. Schweißtechnisches Qualitätsmanagement (DIN EN 805 / DIN EN 12732).

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,4
Themenauswahl 1,5
Fachlicher Nutzen 1,5

Verfügbare Termine

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen