Reinigung und Desinfektion von Wasserverteilungsanlagen Trinkwasserqualität/-hygiene - Anlagendesinfektion - Inbetriebnahme

62207

Zielsetzung Die Teilnehmer erwerben Fachkenntnisse zu den Verfahren, Mitteln und Geräten für die Reinigung und Desinfektion von Wasserverteilungsanlagen sowie zur Entsorgung der bei den Maßnahmen anfallenden Abwässer. Ziel ist die Stärkung der Handlungskompetenz bei Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten.

Inhalt Gesetzliche Grundlagen: TrinkwV, Infektionsschutzgesetz, Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz; Umweltschutz, Gefahrstoffverordnung, DVGW-Regelwerk W 291. Einflüsse auf den Erhalt der Trinkwasserqualität: Reinigungstechnologien, Korrosion (DIN 50930), Einsatz von Werkstoffen. Reinigung und Desinfektion von Rohrleitungen, Sicherung der hygienischen Belange im Rohrleitungsbau: Vermeidung von Verunreinigungen, Kontamination mit Krankheitserregern. Nachweis der Trinkwasserqualität / Wiederinbetriebnahme von Wasserversorgungsanlagen nach Desinfektion und Reinigung: Entnahme von Wasserproben (Probenahmestellen, -verfahren), mikrobiologische Untersuchungen, Kontrolle des pH-Wertes, Trübungsmessungen, Inbetriebnahme.

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,6
Themenauswahl 1,7
Fachlicher Nutzen 1,8

Verfügbare Termine

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen