Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

KI kompakt (Online-Schulung)

Was Sie über Grundlagen, Use Cases, Anforderungen und Einführung wissen müssen

9356

Teilnahme-Bescheinigung
Online-Schulung
Termine
Zuschlag

Zielsetzung

Diese kompakte Online-Schulung (2 x 4h) bietet zentrale Einblicke in die Welt der Künstlichen Intelligenz (KI), zeigt auf, wie Unternehmen von KI profitieren können. Zudem erläutern wir, welche Fähigkeiten und technischen Werkzeuge erforderlich sind.
 
Zielgruppe sind Fach- und Führungskräfte, die KI-Projekte in Unternehmen anstoßen oder an diesen Mitwirken möchten sowie alle Personen, die grundlegendes Know-how zu Einsatzmöglichkeiten und Nutzen von Künstlicher Intelligenz erwerben möchten.
 
Bitte beachten Sie, dass diese Online-Schulung an zwei Terminen stattfindet:
17.07.2024: 09:00 - 13:00 Uhr
24.07.2024: 09:00 - 13:00 Uhr

Inhalt

Basiswissen
  • Ökonomische Verortung der KI: Verständnis der wirtschaftlichen Bedeutung von Künstlicher Intelligenz.
  • Terminologie im KI-Kontext: Ein Überblick über die gängigen Begriffe im Bereich Künstliche Intelligenz.
  • Methodik der KI: Eine Zusammenfassung der verschiedenen Methoden in der Künstlichen Intelligenz.
  • Einsatzmöglichkeiten der KI: Darstellung der Anwendungsbereiche von Künstlicher Intelligenz.
Anwendungsfälle
  • Klassifizierung von KI-Szenarien: Systematisierung der Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz.
  • Präsentation von Use Cases: Vorstellung unterschiedlicher Anwendungsbeispiele und deren Mehrwert.
  • Möglichkeiten und Gefahren bei KI-Einsätzen: Bewertung der Chancen und Risiken, die mit KI verbunden sind.
Anforderungen
  • Geeignete Datenbasis: Auswahl der richtigen Daten für KI-Anwendungen.
  • Prozess der Datenaufbereitung: Die Schritte, die zur Vorbereitung der Daten für KI notwendig sind.
  • Erforderliche Hardware: Die technische Ausrüstung, die für KI benötigt wird.
Fähigkeiten und Ressourcen
  • Fachkenntnisse für KI-Projekte: Welches Expertenwissen für die Umsetzung von KI-Projekten erforderlich ist.
  • Teamrollen im KI-Projekt: Die verschiedenen Rollen, die in einem KI-Projektteam benötigt werden.
  • Strategieentwicklung für KI: Die Schritte zur Entwicklung einer Strategie für den Einsatz von KI.
 

Weiterlesen

Termine

Datum Ort Teilnahmegebühr Veranstaltungsnummer
17.07.2024 - 24.07.2024

Online

825 €

Teilnahmegebühr regulär

705 €

Teilnahmegebühr Mitgliedsunternehmen

459204

Nur noch 87 Plätze frei!

Anmeldung