TRGE Technische Regel Gas Effizienz Teil 1: Wärmeversorgung Gebäude

71115

Zielsetzung Die TRGE dient als Entscheidungs- und Planungshilfe für Effizienztechnologien zur Wärmeerzeugung in Wohngebäuden, sowohl für Sanierungen von Bestandsgebäuden als auch für Neubauten. Ein Technologieüberblick über effiziente Wärmeerzeugungstechnologien sowie Umweltwärmequellen gibt Auskunft über deren Einsatzmöglichkeiten, Energieeffizienz und CO2-Emissionen. Weiterhin informiert die TRGE über Möglichkeiten zur Einbindung erneuerbarer Energien, Biogas und Wasserstoff. Das Online-Seminar gibt einen aktuellen Überblick über die Klimaziele und deren Auswirkungen auf den Wärmesektor in Deutschland. Zielgruppe: Planer und Architekten, Energieberater, Handwerker der SHK-Fachs sowie Mitarbeiter von Stadtwerken bzw. Energie- und Gasversorgungsunternehmen.

Inhalt Teil 1 "Wärmeversorgung Gebäude" befasst sich mit Effizienzthemen im Wärmemarkt. Sie zeigt die Sanierungsmöglichkeiten für bestehende Gebäude mit Hilfe von effizienten Gastechnologien auf, die kostengünstig und praxisgerecht umsetzbar sind und große Potentiale zur CO2-Einsparung bieten. Ebenfalls gibt er Anleitung für die Nutzung und Kombinationsmöglichkeit von effizienten Gastechnologien für den Neubau, die sowohl die Erreichung der Klimaziele unterstützen als auch die Sektorenkopplung und Flexibilisierung der Energieträger für eine smarte Nutzung von Gebäuden ermöglichen.

Verfügbare Termine

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen