Wasserstoff als Baustein der Sektorenkopplung

KON054

Zielsetzung Zukunftsenergie Wasserstoff - Perspektiven für den Westen Deutschland Wasserstoff ist auf dem Vormarsch! Mit einer nationalen Wasserstoffstrategie möchte die Bundesregierung Deutschland sich bei der Wasserstoffnutzung international an die Spitze setzen. Die Technologie steht bereit, nun ist die Umsetzung in den verschiedenen Anwendungsbereichen wie Verkehr, Industrie und Wärme gefragt. Hierfür gilt es auch die Rahmenbedingungen neu zu definieren. Gemeinsam möchten wir uns mit Ihnen über die Zukunft einer funktionierenden Wasserstoffwirtschaft im Westen Deutschlands austauschen und laden sie dazu herzlich zur Fachkonferenz "Wasserstoff als Baustein der Sektorenkopplung" am 12.-13. Mai 2020 nach Bonn ein. An zwei Tagen erhalten Sie einen breiten Überblick über politische Weichenstellungen, Perspektiven, Innovationen und ökonomische Aspekte in Sachen Wasserstoff. Experten berichten über den Entwicklungsstand im Hinblick auf Systemumstellungen, Zertifizierungen und Einsatz dieses zentralen Energieträgers. Lernen Sie Erfahrungen der Erzeuger und Anwender kennen, wenn es u.a. um alternative Herstellungsprozesse von Wasserstoff, um den Einsatz in der Wärmeerzeugung, Mobilität und Industrie geht und nutzen Sie die Gelegenheit zum regen Austausch untereinander.

Inhalt - Wirtschaft: Perspektiven für den Westen Deutschlands - Erzeugung: Technik, Einsatz und Kosten - Gasnetz: Infrastruktur und H2-Speicherung - Anwendung: Möglichkeiten in den Sektoren Industrie, Wärme und Verkehr - Ausblick: Wasserstoff - Schlüsselelement der Energiewende?

Verfügbare Termine

Zur Zeit steht noch kein Termin fest.
Für Informationen zum nächsten Durchführungstermin wenden Sie sich bitte an Anke Oedekoven, oedekoven@dvgw-kongress.de.