Inhouse-Workshop Daten- und Anlagensicherheit: Was Beschäftigte für mehr Sicherheit tun können!

9919

Zielsetzung Hat das Verhalten in sozialen Netzen eigentlich Einfluss auf die Sicherheit unserer Unternehmensinfrastrukturen? Und wenn ja, wie sind die Zusammenhänge? Was genau ist ein sicheres Passwort? Und welche Anforderungen sind daran warum zu stellen? Diese und weitere Fragen von Führungskräften und Mitarbeitenden beantwortet unser Inhouse-Workshop anhand von Internet-Links und vielen Beispielen aus der Praxis. Wir zeigen typische Verhaltensweisen im Alltag von Unternehmen, die eine potenzielle Gefahr für die Informationssicherheit darstellen und vermitteln anschließend einfache und schnell umsetzbare Maßnahmen für Jedermann, um Sicherheitsrisiken nachhaltig zu vermeiden und unerlaubte Zugriffe auf Daten und Anlagen zu erschweren.

Inhalt Live-Check der aktuellen Bedrohungslage; Sicherheits-Check von E-Mail-Adressen und Passwörtern; Basics - Wie gehen Angreifer eigentlich vor? Passwörter - Auswahl, Sicherheit und Verwaltung; E-Mail: Haupteinfallstor für Angriffe - worauf zu achten ist? Patches - Microsoft und Google als Freunde; Social Engineering - im Blaumann mit Werkzeugkasten; Social Media - Sicheres Verhalten in sozialen Netzen / ISMS - gesunder Menschenverstand in Regelform