Mitarbeiterführung im gewerblich-technischen Bereich Modul 2: Mitarbeiter coachen und zielorientiert führen

9341

Zielsetzung Führungskräfte in technischen Bereichen haben eine Schlüsselfunktion in der Versorgungswirtschaft. Von ihrer Fähigkeit ziel- und ergebnisorientiert zu führen, hängen Sicherheit, Produktivität und Qualität der Arbeitsergebnisse ab. Dabei befinden sie sich in einer schwierigen 'Sandwich-Position': Von oben kommt der Druck Arbeitsergebnisse auch unter schwierigen Rahmenbedingungen (Krankheit, Personalmangel, ...) stetig zu steigern. Mitarbeiter hingegen erwarten von Vorgesetzen, dass diese Probleme von ihnen fernhalten und immer ein offenes Ohr haben. Unser Seminar vermittelt praxistaugliches Handwerkszeug für die tägliche Führungsarbeit und ist nicht nur für junge Meister /Führungskräfte geeignet, sondern auch für Erfahrene, die ihr Führungsverhalten reflektieren und verbessern möchten.

Inhalt Grundlagen Coaching; Anlässe für Coaching; Grenzen im Coaching; Ziele des Coachings; Wie vermeide ich Autoritätsverlust; Coaching in Veränderungsprozessen; Anlässe für Veränderungen; Auswirkungen von Veränderungen auf Mitarbeiter; Welche Phasen durchläuft ein Mitarbeiter im Veränderungsprozess? - Mit welchen Reaktionen seitens der Mitarbeiter muss ich rechnen? / Coaching in der Weiterentwicklung der Mitarbeiter - Reifegradmodell - Wie rufe ich die Potenziale meiner Mitarbeiter ab? - Wie delegieren und motiviere ich nahe an den Potenzialen meiner Mitarbeiter - Wie formuliere ich Zielvereinbarungen nahe an den Potenzialen der Mitarbeiter? / Werkzeuge im Coaching - Reframing - Feedback - Gekonnte Fragestellungen; Besprechung kniffliger Führungssituationen und individueller Lösungsstrategien; Reflexion des eigenen Führungsverhaltens; Blick auf das eigene Selbstmanagement; Erstellen eines persönlichen Handlungsplans

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,5
Themenauswahl 1,5
Fachlicher Nutzen 1,2

Verfügbare Termine

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen