DVGW-GWI-Praxistage Marktraumumstellung

KON016

Zielsetzung In mehr als 100 Gasverteilnetzen müssen in den nächsten Jahren mehr als 5,5 Mio. Gasgeräte von L- auf H-Gas umgestellt werden, von der normalen Heizungsanlage bis zu komplexen industriellen Gasanwendungen. Der Prozess der Gasgeräteanpassung ist inzwischen erprobte Praxis. Vor diesem Hintergrund sind insbesondere die Qualität der Anpassungsdienstleistungen und die Ersatzteillogistik ein Kernthema. Außerdem gilt es einen qualifizierten Personalstamm für die kommenden Massenrollouts aufzubauen. Erstmals werden die DVGW Kongress GmbH und das Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. die aktuell relevanten Informationen für die Marktraumumstellung in einer gemeinsamen Veranstaltung bündeln. Erfahren Sie in unserer Veranstaltung alles Wissenswerte über die aktuellen Problemstellungen und möglichen Lösungswege.

Inhalt - Rechtliche und technische Rahmenbedingungen - Erste Erfahrungen mit der GasGKErstU und der Kostenanerkennung - Herausforderungen in der Ersatzteillogistik - Aktuelles zur DVGW-Anpassungsdatenbank - Praxis- & Erfahrungsberichte aus laufenden Verfahren - Anpassungsprozess aus Sicht eines Industriekunden und eines Netzbetreibers

Verfügbare Termine

Zur Zeit steht noch kein Termin fest.
Für Informationen zum nächsten Durchführungstermin wenden Sie sich bitte an Franziska Buchen, buchen@dvgw-kongress.de.