Erteilung von Netzauskünften DVGW-Arbeitsblatt GW 118

KON007

Zielsetzung Grundlagen zu analogen und digitalen Auskunftsverfahren. Das neu veröffentlichte DVGW-Arbeitsblatt GW 118 "Erteilung von Netzauskünften" regelt die Abgabe analoger und digitaler Netzinformationen an Dritte. Es stellt die wesentliche Grundlage für die Erteilung von Auskünften dar, die bei Planungs-und Baumaßnahmen an Versorgungsunternehmen gestellt werden. Im Rahmen der Informationsveranstaltung werden rechtliche Aspekte der Verkehrssicherungspflicht, die grundlegenden Anforderungen an Netzauskünfte und die unterschiedlichen Auskunftsverfahren, von analog bis digital an Hand praktischer Beispiele aus Versorgungsunternehmen erläutert. Insbesondere erfahren die Teilnehmer bei den jeweiligen Verfahren, welche Anforderungen aus dem DVGW-Arbeitsblatt GW 118 im Einzelnen zu beachten sind und welche Musterformulare der GW 118 angewendet werden können.

Inhalt - Auskunftsverfahren in Versorgungsunternehmen - Verkehrssicherungspflicht im Rahmen von Baumaßnahmen - Qualitätsaspekte der Planauskunft - Weblösungen zur Abwicklung der Auskunftsverfahren - Ortseinweisung durch Mitarbeiter des Netzbetreibers

Verfügbare Termine

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen