Stress-Prävention im Unternehmen aufbauen - dem Burn-out und seinen Folgekosten keine Chance!

9309

Zielsetzung Die Zahlen sprechen für sich: 43 % der Arbeitnehmer in Deutschland sind davon überzeugt, dass ihr Arbeits-Stress in den vergangenen Jahren zugenommen hat (Stress-Report 2012). Seitdem hat sich die Situation weiter zugespitzt und der betriebswirtschaftliche Schaden ist bereits heute immens. Lassen Sie es in Ihrem Unternehmen nicht so weit kommen! Als Führungskraft versetzt Sie dieses Seminar in die Lage, mit Ihren Mitarbeitern Wege und Maßnahmen zur Stressabwehr und zur Stress-Minimierung zu entwickeln.

Inhalt Zeigen Sie konkrete Wege aus dem Stress auf - Einfache Instrumente mit individuellen Bewältigungsstrategien zeigen Ihnen und Ihren Mitarbeitern einen umsetzbaren Weg aus dem Stress / Minimieren Sie Fehlzeiten - Sie erlernen Strategien zur Stressbewältigung für sich und zur Weitergabe an Ihre Mitarbeiter - damit wirken Sie Fehltagen entgegen / Gewinnen Sie Akzeptanz auf allen Ebenen - Qualität und Diskretion zeichnen Sie als Führungskraft bei diesem Thema aus. Überzeugen Sie damit Ihre Mitarbeiter, die Geschäftsführung, den Betriebsrat / Setzen Sie beim Verhalten an - Die Reaktion auf Stress ist so individuell wie wir Menschen. Deshalb koppelt sich die Analyse der Stressoren mit dem individuellen Stressverhalten. Auf dieser Basis entwickeln Sie Methoden für einen angemessenen Umgang mit Stress. - 1. Individuelles Verhalten in Stress-Situationen wahrnehmen - 2. Zusammenhänge verstehen - 3. Langfristige Bewältigungsstrategien entwickeln - 4. Stressbewältigungsressourcen aktivieren - 5. Produktiven Umgang mit Stress einüben