Führung, Kommunikation und Rhetorik für Baustellenbeauftragte

9520

Zielsetzung Neben der Verantwortung für die ordnungsgemäße Ausführung der Bauarbeiten kommt dem Bau stellenbeauftragten auch die oft schwierige Aufgabe zu, die am Bau Beteiligten zu koordinieren, einen guten Kommunikationsfluss und eine leistungsfähige Zusammenarbeit zu gewährleisten. Führung, überzeugendes Auftreten, Kommunikationsfähigkeiten und Rhetorik sind da zentrale Einfluss- und Erfolgsfaktoren. Sie fördern dadurch eine motivierende Atmosphäre und sorgen für die notwendige Klarheit und Zielorientiertheit.

Inhalt Leitungsfunktion des Baustellenbeauftragten - Grundsätze, Führungsstil - Die Rolle des Baustellenbeauftragten, Führungsaufgaben - Ziele setzen, anweisen, vereinbaren, delegieren, entscheiden... / Kommunikation und Kommunikationsstile - Ebenen und Verhalten erkennen und steuern / Grundlagen erfolgreicher Kommunikation kennen - Methoden der Gesprächslenkung - Einwände entkräften - Argumentationstechniken / Persönliche Wirkung und Überzeugungsfähigkeit - Analyse des persönlichen Auftretens - Kommunikative Stärken erkennen - Eigenes Stärken-/ Schwächenprofil / Verhalten in schwierigen Situationen - Strategien für Problemsituationen, Win-Win-Prinzip

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,5
Themenauswahl 1,5
Fachlicher Nutzen 1,5

Verfügbare Termine

Zur Zeit steht noch kein Termin fest.
Für Informationen zum nächsten Durchführungstermin wenden Sie sich bitte an Claus-Werner Ludwig, ludwig@dvgw.de.