Weiterbildung der Sachkundigen für die Instandhaltung von Gasleitungen > 16 bar gemäß DVGW-Arbeitsblatt G 466-1

62111

Zielsetzung Die Teilnehmer erhalten Informationen und Erläuterungen zu Neuerungen und Änderungen in Regelwerk und Technik für Ihre Aufgabe als "Sachkundiger gemäß DVGW-Arbeitsblatt G 466-1". Anhand aktueller Fragestellungen werden die Kenntnisse aktualisiert und vertieft.

Inhalt Einführung: rechtliche Rahmenbedingungen (EnWG, GasHDrLtgV); normative Verweisungen; Anforderungen an das Personal (Sachverständige, Sachkundige, Fachkräfte, Aufsicht); gastechnische Grundlagen (Begriffe, Definitionen, physikalische und chemische Kennwerte für Erdgas); technische Sicherheit (Gefährdungspotenziale, Prävention); Wasserstoff in der Erdgasversorgung. Instandhaltung nach DVGW-Arbeitsblatt G 466-1: Inspektion und Wartung: Streckenkontrollen; Gasrohrnetzüberprüfung im Rahmen der Inspektion von Gasleitungen (Gerätetechnik) für einen Betriebsdruck größer als 5 bar; Bebauung, Änderung der Bebauung, kathodischer Korrosionsschutz. Instandsetzung unter Beachtung der DGUV Regel 100-500 (BGR 500, Kapitel 2.31) - Arbeiten an Gasleitungen: Anforderungen an Rohre und Rohrleitungsteile, Umhüllungen; Arbeiten an druckentspannten Gasleitungen, Vorbereitung der Arbeiten; Trennen der Gasleitung, Montagearbeiten; Vorbereitung für die Schweißarbeiten; Schweißen an und Anbohren von unter Druck stehenden Gasleitungen. Inbetriebnahme, Außerbetriebnahme, Stilllegung von Gasleitungen.

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,5
Themenauswahl 1,4
Fachlicher Nutzen 1,5

Verfügbare Termine

Zur Zeit steht noch kein Termin fest.
Für Informationen zum nächsten Durchführungstermin wenden Sie sich bitte an Guido Laugs, laugs@dvgw.de.