Weiterbildung der Sachkundigen für die Instandhaltung von Gasleitungen > 16 bar gemäß DVGW-Arbeitsblatt G 466-1

62111

Zielsetzung Die Teilnehmer erhalten Informationen und Erläuterungen zu Neuerungen und Änderungen in Regelwerk und Technik für Ihre Aufgabe als "Sachkundiger gemäß DVGW-Arbeitsblatt G 466-1". Anhand aktueller Fragestellungen werden die Kenntnisse aktualisiert und vertieft.

Inhalt Einführung: rechtliche Rahmenbedingungen (EnWG, GasHDrLtgV); normative Verweisungen; Anforderungen an das Personal (Sachverständige, Sachkundige, Fachkräfte, Aufsicht); gastechnische Grundlagen (Begriffe, Definitionen, physikalische und chemische Kennwerte für Erdgas); technische Sicherheit (Gefährdungspotenziale, Prävention). Instandhaltung nach DVGW-Arbeitsblatt G 466-1: Inspektion und Wartung: Streckenkontrollen; Gasrohrnetzüberprüfung im Rahmen der Inspektion von Gasleitungen (Gerätetechnik) für einen Betriebsdruck größer als 5 bar; Bebauung, Änderung der Bebauung, kathodischer Korrosionsschutz. Instandsetzung unter Beachtung der DGUV Regel 100-500 (BGR 500, Kapitel 2.31) - Arbeiten an Gasleitungen: Anforderungen an Rohre und Rohrleitungsteile, Umhüllungen; Arbeiten an druckentspannten Gasleitungen, Vorbereitung der Arbeiten; Trennen der Gasleitung, Montagearbeiten; Vorbereitung für die Schweißarbeiten; Schweißen an und Anbohren von unter Druck stehenden Gasleitungen. Inbetriebnahme, Außerbetriebnahme, Stilllegung von Gasleitungen.

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,3
Themenauswahl 1,5
Fachlicher Nutzen 1,5

Verfügbare Termine

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen