Vom Kollegen zum Vorgesetzten

9310

Zielsetzung "Muss ich dich jetzt siezen?" Was im Scherz gefragt wird, macht die Unsicherheit deutlich, die entstehen kann, wenn ein Kollege zum Vorgesetzten wird. Mit dem Rollenwechsel sind für beiden Seiten neue Anforderungen und Herausforderungen verbunden. Die eigenen professionellen Ansprüche müssen ebenso reflektiert werden wie der Umgang mit gewachsenen und vertrauten Beziehungen. Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, sich praxisnah mit den veränderten Aufgaben, Beziehungen und Dynamiken auseinanderzusetzen. Denn niemand legt über Nacht eine Rolle ab und schlüpft in eine neue. Lernen Sie, die neuen Konstellationen einzuschätzen, damit Sie auch weiterhin mit Kollegen scherzen können - wenn auch als Vorgesetzter.

Inhalt Start in die neue Position - Aufgaben und Führungsinstrumente der Einstiegsphase / Führungsanforderungen und Rollenerwartungen erkennen / Die eigene Motivation Führungsaufgaben wahrzunehmen / Führungsverhalten und die Wirkung auf Mitarbeiter abschätzen können / Fähigkeiten im Umgang mit Mitarbeitern überprüfen und optimieren / In veränderten Situationen zielorientiert und angemessen handeln / Umgang mit den "ehemaligen Kollegen" / Vorbereitung auf Konflikte und Problemsituationen in der Einstiegsphase und Lösungsansätze

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,6
Themenauswahl 1,4
Fachlicher Nutzen 1,6