Planung und Bau von Strom-Netzanschlüssen in Niederspannung

63401

Zielsetzung Die Teilnehmer erwerben rechtliche, technische und betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse zur kundennahen Beratung beim Planen und Errichten von Netzanschlüssen. Ziel ist die Stärkung der Handlungskompetenz bei Planung, Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten.

Inhalt Rechtliche Aspekte: Gesetze/Verordnungen/Bestimmungen: Energiewirtschaftsgesetz, Niederspannungsanschlussverordnung, Unfallverhütungsvorschriften; Unbundling - Trennung von Netz und Vertrieb; Der Elektrizitätsanschluss im liberalisierten Markt; Instandhaltung, Rekonstruktion und Bestandsschutz; Planungs-/Baukoordinierung; Elektroinstallateureintragung/-verzeichnis. Technische Aspekte: Grundlagen der Elektrotechnik, Grundlagen für die Leistungsanforderungen, Errichten von Niederspannungsanlagen; DIN-Normen, DIN VDE-Normen, Technische Anschlussbedingungen, Hausanschlussräume nach DIN 18012; Anmeldung zum Anschluss an das Versorgungsnetz, Anschlussbearbeitung, Netzrückwirkungen, EEG-Netzeinspeisung; Hausanschlusseinrichtungen/Technik, Mehrsparten-Hausanschluss; Messplatz, Mess- und Steuereinrichtungen, Inbetriebsetzung von Netzanschluss und elektrische Anlage nach der Mess- und Zähleinrichtung; Praxisbeispiele. Wirtschaftliche Aspekte: Netzanschlusskosten, Kosteneinsparpotenzial bei Koordinierung, Musterkalkulation; Pauschalangebot, Angebotserstellung, Baukostenzuschüsse, Dokumentation.

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,7
Themenauswahl 1,8
Fachlicher Nutzen 1,8

Verfügbare Termine

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen