Planung und Bau von Fernwärme-Hausanschlüssen

63301

Zielsetzung Die Teilnehmer erwerben rechtliche, technische und betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse zu Planung und Bau von Fernwärme-Hausanschlüssen. Ziel ist die Stärkung der Handlungskompetenz bei Planung, Ausführung und Beaufsichtigung der Arbeiten.

Inhalt Rechtliche Aspekte: Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften, AVBFernwärmeV; allgemein anerkannte Regeln der Technik, Bestandsschutz und Instandhaltung; Koordination mit Bau-/Vertragsinstallationsunternehmen und Planungsbüros. Technische Aspekte: Technische Richtlinien Planung, Bau, Betrieb von Fernwärmeleitungen (AGFW 401); Zulassungskriterien für Fachfirmen Fernwärmeleitungsbau (AGFW 601); Regeln für die Sicherheit beim Betrieb von Fernwärmenetzen [DGUV Regel 103-002 (BGR 119)]; Technische Anschlussbedingungen (TAB), weitere technische Anforderungen - Hausübergabestation; Mess-, Steuer- und Regeleinrichtungen sowie weitere Anlagenteile; Anfrage (Antrag) auf Fernwärmeversorgung; Berechnungsmaßstäbe Wärmebedarf/Wärmeleistung - DIN 4701, 4708, 1946; Inbetriebsetzung von Hausanschluss und Kundenanlage; Fallbeispiele. Wirtschaftliche Aspekte: Mehrsparten-Hausanschlüsse/Hausanschlussräume nach DIN 18012; Kostenermittlung, Leistungsverzeichnis (Tiefbau, Rohrleitungsbau), Materialliste; Kostensenkungspotenziale in der Hausanschlusstechnik, Musterkalkulation; Angebotserstellung, Baukostenzuschüsse; Abrechnung, Aufmaß, Dokumentation.

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,6
Themenauswahl 1,6
Fachlicher Nutzen 1,3