Vorbereitungslehrgang - Fachkraft für Wasserversorgungstechnik nach BBiG § 43 (2)

21001

Zielsetzung Die Teilnehmer werden auf die staatliche Prüfung [§ 45 (2) BBiG] zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik vorbereitet.

Inhalt Kernqualifikation - Grundlagen: Anwendung naturwissenschaftlicher Grundlagen; Arbeits- und Tarifrecht; Rechtsform von Unternehmen; Aufbau- und Ablauforganisation; Sicherheits- und Gesundheitsschutz bei der Arbeit: Umweltschutz/-technik, ökologische Kreisläufe und Hygiene ; Betriebswirtschaftliche Prozesse, Arbeitsorganisation; Lagerhaltung, Arbeitsgeräte und Einrichtungen; Werk-, Hilfs- und Gefahrstoffe, gefährliche Arbeitsstoffe, Werkstoffbearbeitung; Grundlagen der Maschinen- und Verfahrenstechnik; Mess-, Steuer- und Regeltechnik; Information und Dokumentation, qualitätssichernde Maßnahmen. Kernqualifikation - Theorie und Praxis der Elektrotechnik Umgang mit elektrischen Gefahren; Elektrische Anlagen und Betriebsmittel. Fachqualifikation - Wasserversorgungstechnik: Rechtsvorschriften und technische Regelwerke; DGUV-Regelwerk; Wasserwirtschaft und -gewinnung; Wasserbeschaffenheit, -aufbereitung, -förderung, -speicherung und -verteilung; Wasseruntersuchung, Praxis "Entnahme von Wasserproben für die Trinkwasseruntersuchung"; Messen, Steuern, Regeln; Dokumentation, einfache vermessungstechnische Arbeiten an Wasserrohrnetzen; Trinkwasserschutz und Kundenanlage, Kundenorientierung.

Verfügbare Termine

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen