Aktuelles zur Trinkwasserhygiene und Trinkwasser-Installation nach DIN EN 806, DIN EN 1717, DIN 1988 für den verantwortlichen Fachmann aus Vertragsinstallationsunternehmen

72202

Zielsetzung Die Teilnehmer aktualisieren ihre Fachkenntnisse zu Erkenntnissen der Trinkwasserhygiene und den damit verbundenen Anforderungen an die Trinkwasser-Installation. Fachspezifische Fragestellungen vertiefen das erworbene Wissen.

Inhalt Trinkwasserverordnung in der aktuellen Fassung: Hygiene in der Trinkwasser-Installation, Einsatz von Desinfektionsmitteln, Legionellen. Aktuelle Normen und Technische Regeln für die Trinkwasser-Installation: Geltungsbereich, Allgemeines, AVBWasserV, DIN und DIN EN Überblick zum aktuellen Stand, twin - Informationen des DVGW, Technische Regeln des DVGW (u.a. W 551, W 553, W 557, GW 2), DIN EN 806-1 - Allgemeines, Symbole, DIN 1988-200, DIN EN 806-2 und DIN EN 806-4, Planung und Installation, Bauteile, Apparate und Werkstoffe, DIN 1988-300 - Ermittlung der Rohrdurchmesser, DIN 1988-500 - Druckerhöhung und Druckminderung, DIN 1988-600 - Trinkwasser-Installation in Verbindung mit Feuerlösch- und Brandschutzanlagen. Schutz des Trinkwassers und Einsatz von Sicherungseinrichtungen - DIN EN 1717 und DIN 1988-100: Anwendungsbereiche, Verunreinigung von Trinkwasser: Grundlegende Bemerkungen, Bestimmung der Risiken für Entnahmestellen und Apparate sowie Auswahl der Schutzmaßnahmen, Feststellung der Eigenschaften der Installation, Sicherungseinrichtungen für den häuslichen und nichthäuslichen Bereich. Betrieb und Wartung - DIN EN 806-5: Technische Regeln für Installationen innerhalb von Gebäuden für Wasser für den menschlichen Gebrauch, Betrieb und Wartung, Grundsätze zu Betrieb, Betriebsunterbrechungen, Außer-/Wiederinbetriebnahme und mögliche Störungen.

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,5
Themenauswahl 1,6
Sachlicher Nutzen 1,6

Verfügbare Termine

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen