Aktuelles Vergabe- und Bauvertragsrecht nach EU-Vergaberichtlinien und VOB

9536

Zielsetzung Wir vermitteln Rechtsgrundsätze des Vergaberechts für öffentliche Auftraggeber im Baubereich. Grundlagen sind das aktuelle EU-Recht (EU-Richtlinien 2014/24/EU), deren Neuregelungen seit April 2016 sowie die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB-Teile A/B/C) mit den aktuellen Änderungen der VOB/A, die seit 19.02.2019 im Bundesanzeiger veröffentlicht sind.

Inhalt Vergaberecht - Grundsätze und Ziele; Dualität EU/National; Entwicklung ; Vergaberecht 2016/EU-Richtlinie 2014/24/EU; Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB); Öffentliche Auftraggeber/Sektoren; Vergabeverordnung/Sektorenrichtlinie; Vergabe von Bauleistungen; VOB (A,B,C); Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen; VOB/A - Abschnitte 1 und 2 - wesentliche Inhalte inkl. Neuerungen 2019; Rechtsschutz für Bieter (Grundzüge) Ausführung von Bauleistungen; Grundsätze des Bauvertragsrechts; Werkvertrag und Bauvertrag nach BGB, Grundsätze ab 2018; Bauvertrag nach VOB/B - Rechtsnatur der VOB/B; Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) -VOB/B - wesentliche Inhalte; Ausführung, Haftung, Abnahme, Mängelansprüche - VOB/C - Technische Vertragsbedingungen

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,1
Themenauswahl 1,2
Fachlicher Nutzen 1,3

Verfügbare Termine

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen