Grundlagen zur Trinkwasserhygiene und Trinkwasserinstallation nach DIN EN 806, DIN EN 1717, DIN 1988 für Wasserversorgungsunternehmen, Netzbetreiber und Netzserviceunternehmen

71201

Zielsetzung Die Teilnehmer erwerben grundlegende Fachkenntnisse zu Inhalten und Anforderungen der Technischen Regel für Wasserinstallationen (TRWI). Erläuterungen zur Praxis vertiefen das erworbene Wissen. Zielgruppe: technisches Fachpersonal von Netzbetreibern, aus Wasserversorgungs- und Netzservceunternehmen, das Grundlagen zu Planung, Bau und Betrieb von Trinkwasser-Installationen erwerben will.

Inhalt Gesetze, Verordnungen, Verträge, Richtlinien. Normen: DIN EN 806,Teil 1 - Allgemeines; DIN 1988, Teil 100 und DIN EN 1717 - Schutz des Trinkwassers; DIN 1988, Teil 200, DIN EN 806 Teil 2 - Planung und Teil 4 - Installation; DIN 1988, Teil 300 - Ermittlung der Rohrdurchmesser; DIN 1988, Teil 500 - Druckerhöhung und Druckminderung; DIN 1988, Teil 600 - Trinkwasser-Installation in Verbindung mit Feuerlösch- und Brandschutzanlagen; DIN EN 806, Teil 5 - Betrieb der Anlagen; DVGW-Arbeitsblätter W 551/553/557 und TWIN-Blätter: Trinkwassererwärmungs- und Trinkwasserleitungsanlagen, Bemessung von Zirkulationssystemen in zentralen Trinkwassererwärmungsanlagen, TWIN, Reinigung und Desinfektion in Trinkwasser-Installationen.

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,5
Themenauswahl 1,9
Fachlicher Nutzen 1,8

Verfügbare Termine

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen