Gas-Gerätewartung - Fachkenntnisse für Mitarbeiter von Gasgeräte- Wartungsunternehmen gemäß DVGW-Arbeitsblatt G 676

72001

Zielsetzung Die Teilnehmer erwerben einen spezifischen Qualifikationsnachweis aus ausgewählten rechtlichen und gastechnischen Themen der DVGW-TRGI 2018, sowie weiterer Normen, Regeln und Vorschriften für die Wartung, Instandhaltung und -setzung von Gasgeräten. Dieser Lehrgang kann zur Vorbereitung auf die Zertifizierung gemäß DVGW-Arbeitsblättern G 676 "Qualifikationskriterien für Gasgeräte-Wartungsunternehmen genutzt werden".

Inhalt Gesetzliche Rahmenbedingungen, Normen und Regeln: Energiewirtschaftsgesetz (EnWG), Niederdruckanschlussverordnung (NDAV); DGUV-Vorschriften/-Regeln (u.a. DGUV Regel 100-500 "Arbeiten an Gasleitungen"); Anforderungen an den verantwortlichen Fachmann gemäß G 676 (A) und G 676 B-1 (A); Europäische Richtlinien / EN-Normen, CE-Kennzeichnung, DVGW-Zeichen, Bestandsschutz, Qualitätssicherung TSM. Einleitung zum DVGW-Arbeitsblatt G 676: allgemeine Voraussetzungen; Zertifizierungsumfang; formelle, personelle und sachliche Voraussetzungen. Grundlagen Erd-/Flüssiggas: Grundlagen der Gasbeschaffenheit - DVGW G 260 / TRF 2012; Gasarten, Geräteeinstellung; Verbrennung, Vorsichtsmaßnahmen bei Gasgeruch. DVGW G 600 - Technische Regeln für Gasinstallationen: Gasgeräte, Aufstellbedingungen und Gasgeräteanschluss; Gerätearten/-kategorien, gerätespezifische Hinweise; Anschlussarten (fester/lösbarer Anschluss); Betrieb und Instandsetzung; Arbeiten an Gas führenden Leitungen, Besonderheiten bei Flüssiasbetrieb; Unterrichtung des Betreibers. Schriftlicher Kenntnisnachweis.

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,8
Themenauswahl 1,6
Fachlicher Nutzen 2,1

Verfügbare Termine

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen