Fachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Gaszählerwechsel, Arbeiten an Gasmesseinrichtungen und Gasdruckregelgeräten im Bereich von Gasanlagen gemäß TRGI

71104

Zielsetzung Die Teilnehmer erwerben die erforderliche Zusatzqualifikation, um im Rahmen ihrer festgelegten Tätigkeit selbstständig Arbeiten an Gasmesseinrichtungen und Gasdruckregelgeräten im Bereich von Gasanlagen gemäß NDAV durchführen zu können.

Inhalt Grundlagen zum Umgang mit Erdgas: Erdgas als technisches Brenngas - DVGW Arbeitsblatt G 260 Gasbeschaffenheit; Gasfamilien, brenntechnische Kenndaten, Eigenschaften und Vorteile, Verbrennung, untere und obere Zündgrenzen bzw. Explosionsgrenzen, Zündtemperatur; Rechtliche Grundlagen - Energiewirtschaftsgesetz, NDAV/GasGVV, DVGW-Regelwerk, EN und DIN-Normen, CE-Kennzeichnung und DIN-DVGW-Prüfzeichen; Berufsgenossenschaftliche Regeln zur Sicherheit bei Arbeiten an Gasleitungen (DGUV Regel 100-500); Unfälle an Haushalt-Kundenanlagen und VU-eigenen Anlagen/Unfallursachen und - folgen. Technische Regel für Gasinstallationen DVGW-TRGI 2018 (Arbeitsblatt G 600): Allgemeines, Begriffe; Gasgeräteaufstellung; Bemessung der Leitungsanlage; Leitungsanlage; Betrieb und Instandhaltung. Praktische Übungen an der Installationswand / schriftl. Kenntnisnachweis DVGW- TRGI 2018 (G 600): Durchführung von Belastungs-, Dichtheits- und Gebrauchsfähigkreisprüfungen; Ermittlung der Gasleckmenge mittels Leckmengenmessgerät oder grafischen Verfahren; Nachdichten von Verschraubungen / Verbindungen; Wiederöffnen von Gasströmungswächtern; Praktische Anwendung passiver Schutzmaßnahmen. Aufstellung - Installation - Arbeiten an Gaszählern: Aufbau/Funktion von Balgengaszählern nach DIN 1359; Eichrechtliche Anforderungen an Balgengaszähler, Befundprüfung, Verlängerung der Eichgültigkeit durch Stichprobenverfahren (PTB-Mitteilung 102 4/92); Einbau - Ausbau - Austausch von Gaszählern - Arbeitsabläufe, Forderungen aus der DGUV Regel 100-500; DVGW-Arbeitsblatt G 685 - Gasabrechnung. Gas-Druckregelgeräte im Anwendungsbereich DVGW-Arbeitsblatt G 459-2: Einführung und Überblick zu Gas-Druckregelgeräten (GDR); Begriffe in der Gas-Druckregeltechnik, Aufbau und Funktion von GDR; Anforderungen an Bauelemente, Unterbringung und Anordnung von GDR, Zulassung von Unternehmen für Einbau und Prüfungen von GDR; Anforderungen an die Gas-Druckregelung im Bereich der DVGW-Arbeitsblattes G 685; Auswahl und Bemessung von GDR. Funktionsstörung / Messtechnik: Sicherheitsanforderungen, Gasmesstechnik; Zustand, Eichung, Verhalten bei Gasgeruch und Störungen. Praktische Übungen an der Installationswand: Instandhaltung von Gasdruckregelanlagen bis 5 bar in Anschlussleitungen gemäß DVGW-Arbeitsblatt G 495; Ursachen für Störungen von Gasdruckregelanlagen gemäß DVGW-Arbeitsblatt G 459-2, Mängelbilder aus der Praxis; Durchführung von Gaszählerwechsel, Gebrauchsfähigkeitsprüfung, Einsatz Gerätetechnik zum Spüren und Messen von Gasen; Durchführung der Funktionsprüfung eines Gasdruckregelgerätes; Darstellung der Kennlinie eines Gasdruckregelgerätes; Dokumentation. Schriftl. Kenntnisnachweis DVGW-Arbeitsblatt G 459-2 und Gaszählerwechsel.

Zurück zur Liste
Teilnehmerbewertung
Aktualität 1,4
Themenauswahl 1,4
Fachlicher Nutzen 1,5

Verfügbare Termine

* = Preis für DVGW-Mitgliedsunternehmen