Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Fragezeichen mit rotem Punkt

Ihre Fragen - Unsere Antworten

Berufliche Bildung im DVGW

Fragezeichen mit rotem Punkt auf grauem Hintergrund; Quelle: https://pixabay.com/de/photos/fragezeichen-frage-symbol-zeichen-463497/; © pixabay freie kommerzielle Nutzung
FAQ-Sammlung rund um die Angebote zur "Beruflichen Bildung im DVGW"

Sollten Sie Fragen haben, auf die Sie hier keine Antworten finden, rufen oder schreiben Sie uns bitte an. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. 

Etwa drei bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie eine verbindliche Buchungsbestätigung.

Die Teilnahmegebühren beinhalten die Schulungsteilnahme, die Seminarunterlagen und die Seminarbewirtung (bei Präsenzveranstaltungen). Die Übernachtung ist eigenverantwortlich zu buchen und zu bezahlen. Gerne empfehlen wir Ihnen Hotels am Veranstaltungsort.

Die Stornierung einer Veranstaltung der Beruflichen Bildung ist bis zum 28. Kalendertag vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei möglich. Der DVGW erstattet die gesamte bereits geleistete Teilnahmegebühr.

Bei einer späteren Stornierung (ab dem 27. Tag vor Beginn der Veranstaltung) berechnet der DVGW den gesamten Teilnahmebeitrag. Die Entsendung einer Ersatzperson ist selbstverständlich möglich, sofern keine einschränkenden Zulassungsvoraussetzungen bestehen. Genauere Informationen finden Sie auch in den AGB der Beruflichen Bildung.

Die Vortragsunterlagen erhalten Sie in Abstimmung mit den Referent:innen im Anschluss an die Veranstaltung. 

Ohne die Teilnahme an einer Veranstaltung können Sie leider keine Unterlagen erhalten.

Leider ist der Erwerb der Vortragsunterlagen nicht möglich. Die Inhalte der Unterlagen werden innerhalb der Veranstaltung besprochen und sind keine selbsterklärenden Fachbücher.

Wenden Sie sich bitte an die Ansprechperson der Veranstaltung. Sie wird mit Ihnen die Möglichkeit einer Neuausstellung besprechen. 

Informationen hierzu finden Sie auf der Seite zum DVGW-Prüfausweis.

Gerne führen wir eine Veranstaltung als Inhouse-Schulung durch. Weitere Informationen und Ansprechpersonen finden Sie auf der Website der DVGW Beruflichen Bildung unter Inhouse-Schulungen und Beratung.

In der Regel haben wir in den Tagungshotels Zimmerkontingente reserviert, die bis vier Wochen vor Veranstaltung von den Teilnehmenden unter dem Stichwort "DVGW Berufliche Bildung" abrufbar sind. Für Veranstaltungen, die nicht in Tagungshotels stattfinden, empfehlen wir Ihnen gerne Hotels zur Übernachtung. Wenden Sie sich dazu bitte an die für Ihre Veranstaltung zuständige Ansprechperson. Diese wird Ihnen beim Aufruf der Veranstaltung innerhalb unserer Veranstaltungsdatenbank angezeigt.

Für alle Online-Schulungen nutzt die DVGW Berufliche Bildung das Tool Microsoft Teams. Eine Installation ist nicht erforderlich. Per E-Mail erhalten Sie den Einladungslink zum virtuellen Schulungsraum. Bitte melden Sie sich für unsere Online-Schulung nur an, wenn Sie über folgende technische Voraussetzungen verfügen:

  • Internetzugang mit ausreichender Bandbreite (> 6 Mbit für den Rechner verfügbar) für Bild und Ton
  • Rechner (Laptop, Desktop PC, Tablet …) und nach Möglichkeit Webcam (Achtung: Webcam für Online-Prüfungen verpflichtend!)
  • Internetbrowser (Edge, Chrome, Safari …; Achtung: Die Nutzung mittels Firefox ist aktuell nur bedingt möglich, hier beobachten wir in der Praxis vermehrt Probleme!)

Eventuell geforderten Zugangsvoraussetzungen können Sie den jeweiligen Beschreibungen in der Veranstaltungsdatenbank entnehmen. Zusätzlich möchten wir auf unsere Informationen zum Corona-Virus hinweisen.