+++ Wichiger Hinweis +++

Präsenzveranstaltungen und Corona "Hotspots"

In Übereinstimmung mit den Regelungen des Bundes und der Länder können Personen aus Corona „Hotspots“ nicht an den Veranstaltungen teilnehmen. Möglich ist dies nur, wenn ein ärztliches Attest vorliegt, das vor Veranstaltungsbeginn nicht älter als 48 Stunden ist – als Nachweis, dass sie nicht mit dem Coronavirus infiziert sind (sogenannter PCR-Test). Zudem gilt weiterhin die Quarantäne-Verordnung des jeweiligen Bundeslandes.

Weiter Informationen zu Veranstaltungen der DVGW Beruflichen Bildung in Corona-Zeiten

Zurück