Neue Simulationsmöglichkeit von Baggerschäden

Vergrößern

Wird ein Stromkabel durch einen Baggerlöffel beschädigt, kann ein für das Baustellenpersonal lebensgefährlicher Lichtbogen entstehen.

Auf neuer Anlage bei Stuttgart kann ein bei der Beschädigung eines Stromkabels entstehender Lichtbogen simuliert werden.

Bei Baggerarbeiten im Tiefbau kommt es immer wieder zu Schadensfällen. In sogenannten Baggerschadendemonstrationsanlagen können typische Alltagssituationen simuliert werden. In der neu entstandenen BSDA in Geradstetten kann jetzt erstmalig sogar ein Lichtbogen simuliert werden, der bei der Beschädigung eines Stromkabels entsteht.

Artikel "Neue Simulationsmöglichkeit von Baggerschäden"

Zurück