9. Kolloquium der Berufsbildungsgremien am 16. und 17. März 2022

Neue Anforderungen an Ausbildung und Qualifizierung

Wie ist aktuell die Ausbildungs- und Arbeitsmarktsituation für Auszubildende und Fachkräfte in der Energie- und Wasserversorgung zu bewerten? Welche Anforderungen stellen sich künftig an das Ausbildungspersonal und an digitale Lehr- und Lernmedien? Was ist aus juristischer Sicht bei digitalen Veranstaltungen und Prüfungen zu beachten? Und welche Neuerungen sind im Hinblick auf die Novellierung des „Geprüften Netzmeisters“ und die Erweiterung des Qualifikationsrahmens für den Erwerb von technischer Handlungskompetenz bei Fach- und Führungskräften (QRT) um Fernwärme zu erwarten. 
Auf diese und viele weitere Fragen gibt das 9. Kolloquium der Berufsbildungsgremien von AGFW, BDEW, DVGW, rbv und VDE eine Antwort. Als wiederkehrende Plattform zur Diskussion aktueller Entwicklungen bei der Zukunftsgestaltung von Berufsbildern und Qualifikationen richtet es sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Personal und Personalmanagement, Leiter der Ausbildungszentren und weitere an der Thematik interessierte Personen. 

Weitere Informationen und Programm

Zurück